Für die 2.Runde des Pokals ergeben sich folgende Paarungen:

Kost, Andreas -     Corral, Carlos  
Margraf, Dieter -     Reiser, Wolfgang  
Hoffmann, Sebastian -     Possart, Dennis  
Süß, Stefan -     Vogiatzis, Dimitrios  

 

Hauptspieltag ist der 24.11.2017. Es kann nachgespielt werden.

14 Mutige fanden sich ein, um die begehrte Trophäe des Hanjo-Schulze Pokals zu kämpfen!

 

Glücksfee Patrick hatte die ehrenvolle Aufgabe, die Paarungen ziehen zu dürfen. Wie es sich für einen Schachverein gehört, natürlich aus einem Figurenkasten! ;)

 

Dabei ergaben sich folgende Paarungen:

spielfrei  -   Süß, Stefan - - +
Possart, Dennis   -  Hauck, Martin  1 - 0
Reiser, Wolfgang   -  Dosche, Clemens  1 - 0
Corral, Carlos  -  Petrashov, Alexander  ½-½ / 1-0
Hoffmann, Sebastian   -  Ehemann, Pascal 1 - 0
Kost, Andreas  -  Zaudtke, Friwi 1 - 0
Bauer, Karlheinz  -  Margraf, Dieter - - +
spielfrei  -  Vogiatzis, Dimitrios - - +

 

 

Das Finale des Pokals steht an. Diesen Jahr treten gegeneinander an:

Walter, Florian - Corral, Carlos

 

Auf ein spannendes Finale!

 

Ergebnisse des Halbfinales:

Walter, Florian - Hadasch, Frank 1-0
 Corral, Carlos - Reiser, Wolfgang +--

Es folgt die Auslosung der 3ten Pokalrunde und die Ergebnisse der 2ten Runde.

Auslosung Runde 3:

Walter, Florian - Hadasch, Frank  1-0
Corral, Carlos - Reiser, Wolfgang  

 

Ergebnisse von Runde 2:

Corral, Carlos - Dosche, Clemens 1-0
Hauch, Martin - Hadasch, Frank 0-1
Süß, Stefan - Walter, Florian 1/2 (0-1)
Petrashov, Alexander - Reiser, Wolfgang 0-1

Am Freitag fand das Finale des Hanjo-Schulze-Pokals statt.

Es traten an: Carlos Corral und Stefan Süß.

Die Partie war eine englische Eröffnung, in der früh die schwarzfeldrigen Läufer getauscht wurden, was Weiß jedoch einen Doppelbauern auf der c-Linie einbrachte.  Aufgrund eines groben Schnitzers seitens Schwarz, war die Partie jedoch schnell beendet und Stefan Süß wurde zum 2x in Folge Pokalsieger.

 

Paarungsliste des Finales 

TeilnehmerPunkte-TeilnehmerPunkteErgebnis
Süß,Stefan (3) - Corral,Carlos (2½) 1 - 0