Ja, es gibt sie noch, Schachturniere real am Brett. Unter Einhaltung der gängigen Hygieneregeln wurden die Meisterschaften absolviert.

Insgesamt hatten wir 6 Jugendliche am Start! Es ging um die U14 bis U18 in Bad Kissingen.

Dort waren 3x die Geschwister Albayrak am Start, also Berrak, Nese und Melissa, Lisa sowie Arne und Hugo dabei. Nach so einer langen Zeit ohne Praxis am Brett war es sicher für alle Teilnehmer nicht einfach, sich wieder an die alte Zeit zu gewöhnen.

In der U14 der Jungen waren Arne und Hugo vertreten. Beide konnten ihren Setzlistenplatz anpeilen, und so landete Arne auf 10 und Hugo auf dem Silberpodest, was gleichzeitig das Ticket für die Deutsche EM ist! Überraschungssieger wurde Ruben Andrade, dem Hugo die einzige Niederlage beibringen konnte.

Und bei den Mädchen? In der U14 war Lisa dabei. Mit dem 10. Platz war sie selber nicht zufrieden, also weiter trainieren.

In der U16 waren Nese und Melissa am Start. Zwar war Nese an 1 gesetzt, aber ein neuer Star in Gestalt von Maria Tsakona gewann alle 7 Partien!

Nese schaffte mit dem 2. Platz aber ebenfalls das Ticket für die Deutsche EM! Gratulation :) Melissa spielte knapp unter ihrem Setzlistenplatz. Wichtig war denk ich auch mal für alle, das man mal wieder am Brett sitzt und spielt.

Und in der U18 war Berrak dabei, bei der es leider nicht ganz rund lief. An 2 gesetzt, kam am Ende lediglich der geteilte 3./4. Platz heraus.

Vielen Dank an Euch Spieler und Spielerinnen, sowie die Eltern.

Tante Edit: Ein großer Dank auch an Hermann Krauß, da obengenannte seine Schüler und Schülerinnen sind, und er Kids auch auf die Bayerische EM vorbereitet hat. Sehr kraftvoll!

 

Nach einem Jahr Unterbrechung ging es heuer nun endlich wieder weiter mit unserem Turnier bei bestem Wetter, das in kleiner und familiärer Atmosphäre stattfand. Trotz der knappen Veröffentlichung und der WM kamen 51 Kinder.

Hier sind die 3 Siegerinnen in der Kategorie Bestes Mädchen des gesamten Turniers. Alle drei hatten je 4 Punkte und so entschied die Buchholzwertung für Melissa.

1. Melissa Albayrak von der SpVgg Zabo Eintracht Nürnberg

2. Laura Sophie Bauer vom SC Postbauer-Heng

3. Elizaveta Odnoralova vom SC Noris Tarrasch

 

Nun kommen die drei besten Vereinslose:

1. Damian Rauch

2. Adrian Jarski

3. Dominik Steegmüller

 

Gratulation an alle!

IMG 20180701 154523204 HDRSiegerehrung U08 von links Advait Rajaneesh Abhiraaj Arora und Simon KobersteinSiegerehrung U10 von links Julian Vemmer Jan Vilinski David Leon Tacu Narek Gewondow und Levin Isbilir

 

In der U12 war es bis zuletzt spaSiegerehrung U12 von links Jonas Wolf Alexander Haehnel Hugo Danninger und Quang Bach Duongnnend, wer sich den 1. Platz holt. Hier war Alexander Hähnel von der SpVgg Zabo Eintracht Nürnberg am Ende vorne. Zweiter wurde sein Vereinskollege Hugo Danninger vor Jonas Wolf vom SC Erlangen. Alexander Hähnel wurde ebenfalls Sieger in der Kategorie Nürnberger Stadtmeister. Silber ging an Hugo Danninger und Bronze bekam Quang Bach Duong vom SK Nürnberg 1911.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 Bericht von der Deutschen Schulschachmeisterschaft 2016

 

Am Samstag waren wir in Regensburg mit unserer Stammbesetzung in der U20: Sebastian,Reinhold,Alisa und ich.

Zunächst ging es gegen Ergolding, die überraschend schwach antraten, uns jedoch trotzdem mit einem 2:2 starken Widerstand leisteten: Reinhold einigte sich früh auf Remis, Sebastians Gegner bot in besserer Stellung Remis, was vielleicht das Unentschieden ausmachte. Alisa und ich spielten also noch. Bei ihr sah es  mit zwei Bauern gegen die Figur düster aus, weshalb ich unbedingt einen Punkt einfahren musste. Dies gelang mir, aber nicht ohne eine Ungenauigkeit, die meinen Vorteil eigentlich wegwarf und meiner Gegnerin die Punkteteilung ermöglicht hätte, zum Glück doch noch.

Gegen Freising ging es dann weniger nervenaufreibend zu. Mit 3:1 setzten wir uns klar durch. Nicht zu verachten sind die erschwerten Bedingungen, die den Spielern so einiges Schmunzeln abringen konnten: Im Nachbarraum des Spielsaals fand eine Hochzeit mit viel musikalischer Begleitung statt...

Insgesamt haben wir den dritten Platz in der Tabelle erreicht, was uns auf jeden Fall Chancen auf einen Aufstiegsantrag für die Bayernliga sichert.

Ergebnisse im Ligamanager

 

Patrick

 

Vom 10. bis 13. Februar haben Patrick Faralisz, Reinhold Volkovski, Daniel Mishurisman und ich in Vorra die Mittelfränkische Jugendeinzelmeisterschaft mitgespielt.

Unterkategorien

Ältere Beiträge, die aufbewahrt werden sollen, können mit dieser Kategorie versehen werden.

Damit tauchen sie automatisch unter der Navigation Jugend -> Archiv auf